Skip to main content

Locken mit Lockenstab – So gelingen sie auch Ihnen

Locken mit Lockenstab

Mit dem Lockenstab zaubern Sie sich in Kürze Ihre Traummähne her! Man muss zunächst mal feststellen, dass Locken erst seit kurzem wieder hochmodern im Kurs stehen. Jetzt scheinen sie aber wieder in aller Munde zu sein, was sich auch in den Verkaufszahlen für Lockenstäbe messen lässt.

Doch damit sich all die Mühe mit dem Lockenstab auch lohnt, gibt es einige Grundregeln zu beachten, damit Ihre Mähne auch zur Traummähne wird. Am besten ist es, sich die Sieger aus dem Lockenstab Test genauer anzusehen.

Wäre auch nicht allzu schön, wenn sich Ihr Haar ganz anders einrollt als gewollt. Das ist aber noch die „angenehmste“ Nebenwirkung, denn ein Lockenstab kann das Haar auch einigermaßen strapazieren.

 

Locken mit Lockenstab – Verschiedene Modelle

Um all dem entgegenzuwirken gibt es heute eine Vielzahl von Lockenstäben in den verschiedensten Ausfertigungen, um auch jeden Haartyp gerecht zu werden. Lockenstäbe gibt es mit Klemme oder ganz ohne Klemme. Es gibt sie konisch geformt oder mit gleichmäßig verteiltem Durchmesser, in großer Ausführung oder in kleiner Ausführung und vieles mehr.

Vergleichssieger
Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl SteamTech

92,80 € 169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kundenrezensionen
Babyliss C1100E Curl Secret Ionic

97,76 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kundenrezensionen

Egal für welches Gerät man sich letztlich entscheidet, für alle benötigt man einige Erfahrung. Denn wenn man ungebübt ist, dann werden schon an mancher Stelle mit dem Gerät Knicke ins Haar gebügelt. Besonders jene Geräte, die keine Klemme haben, sind vorsichtig handzuhaben. Sie müssen mit einer Hand den Lockstab halten und mit der anderen Hand das Haar einklemmen.

Locken mit Lockenstab – Die Preise

Der Preis eines Lockenstabes hängt im weiten Sinne mit der Beschichtung zusammen. Je besser diese ist, desto teurer ist das Gerät. Ein Lockenstab mit Metall-Beschichtung ist am günstigsten zu haben, das heißt aber nicht, dass man keine guten Ergebnisse erreichen kann. Allerdings sollte man, gerade bei häufiger Anwendung, nicht auf den Preis schauen. Dann sind Lockenstäbe mit Keramik- oder Teflonbeschichtung zu bevorzugen. Sie sind haarschonend und verteilen auch die Hitze besser auf das Haar. Die besten Lockenstäbe sind derzeit der Babyliss Pro BAB2665SE MiraCurl SteamTech und der Philips HPS940/00 ProCare Auto Curler.

Der Lockenstab ist nicht mit dem Glatteisen zu verwechseln. Dies sei hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Denn bei dieser Methode, wird durch chemische Verbindungen das Haar kurze Zeit gelockert und dann eben neu geformt.

Da sie mit dem Lockenstab keine dauerhaften Ergebnisse erzielen können, stellt sich die Frage, wie sie ihre Locken mit dem Lockenstab besonders lange haltbar machen können.

Dazu eignen sich eigentlich nur zwei Verfahren. Zunächst einmal gilt es, die mit dem Lockenstab geformten Locken möglichst lange zu bügeln. Je länger sie durch das Haar fahren, desto länger wird ihr „Look“ bestehen bleiben. Lassen sie sich also Zeit beim „Bügeln“. Die andere, meist zusätzlich angewandte Methode, ist mehr chemischer Natur. Sie verhilft ihrem Locken-Styling zu mehr Glanz und Volumen. Verwenden sie dazu Produkte die ihrem Haar Glanz und Halt verleihen, aber sparen sie auch hier nicht. Denn auch bei der Auswahl der Produkte gilt. Je teurer sie sind, desto besser sind die Inhaltsstoffe. Zu viel Chemie wollen sie bestimmt nicht auf ihrem Haar!